DIE RTW ALS ANTWORT AUF AKTUELLE UND KÜNFTIGE HERAUSFORDERUNGEN

Das Rhein-Main-Gebiet wächst schneller, als die Infrastruktur mithalten kann. Bis 2030 wird die Bevölkerungszahl in Frankfurt und den westlich anliegenden Gemeinden um etwa neun Prozent zunehmen. Entlang der geplanten RTW-Strecke wird die Zahl der Arbeitsplätze im Jahr 2020 auf geschätzte 230.000 steigen – das sind 85.000 mehr als noch 2005.

Jetzt anschauen
RTW verbindet Menschen und
Ortschaften
News / Aktuelles

Neuigkeiten und Aktuelles rund um die RTW

news

Das Planfeststellungs- verfahren für den PfA Nord geht in eine neue Phase!

Das Planfeststellungsverfahren für den Bau der Regionaltangente West im Abschnitt Nord geht in eine neue Phase. Die Planunterlagen für den Planfeststellungabschnitt Nord wurden aufgrund der Erkenntnisse aus dem Anhörungsverfahren umfassend überarbeitet. Die Unterlagen zu dieser 1. Planänderung können auf der Seite des Regierungspräsidiums Darmstadt vom vom 16. November bis 15. Dezember auf seiner Website (rp-darmstadt.hessen.de) unter Presse/Öffentliche Bekanntmachungen/Verkehr/Straßen- und U-Bahnen eingesehen werden. Die Unterlagen sind im gleichen Zeitraum auch über das UVP-Portal des Landes Hessen (https://www.uvp-verbund.de/he) einsehbar; zusätzlich liegen die Pläne vor Ort in Bad Homburg, Oberursel, Steinbach, Frankfurt, Eschborn, Schwalbach, Sulzbach und Modautal aus. Zu den Planänderungen können beim Regierungspräsidium (Dezernat III 33.1 - Verkehrsinfrastruktur Straße und Schiene, 64278 Darmstadt) oder bei den genannten Kommunen bis zum 1. Februar 2021 schriftlich Einwendungen erhoben werden. Für Erklärungen zur Niederschrift ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung erforderlich.

mehr lesen
news

Die Regionaltangente West kommt! Gesellschafter beschließen Realisierung und stellen die Finanzierung sicher.

Am 28.11.2019 haben die Gesellschafter der RTW Planungsgesellschaft mbH gemeinsam die Realisierung der Regionaltangente West beschlossen. Bei der Pressekonferenz im Nachgang der Gesellschafterversammlung und der Aufsichtsratssitzung zeigten sich Verkehrsminister Tarek Al-Wazir, Uwe Becker, Bürgermeister und Stadtkämmerer der Stadt Frankfurt, Klaus Oesterling, Stadtrat und Verkehrsdezernent, Prof. Knut Ringat, Geschäftsführer Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH sowie Horst Amann, Geschäftsführer der RTW Planungsgesellschaft mbH erfreut über die Entscheidung zu diesem wichtigen Schritt, der zugleich ein deutliches Signal und Weichenstellung für die dringend notwendige Ergänzung der Schieneninfrastruktur in der Region ist.

mehr lesen
news

Ein echter Gewinn für Frankfurt und die gesamte Region

"Die Leistungsfähigkeit des Nahverkehrs in Frankfurt ergibt sich derzeit aus dem Zusammenspiel von S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen und Bussen. Mit der Regionaltangente West, die im Frankfurter Westen die dringend erforderliche tangentiale Verbindung zwischen den Linien bringt, schaffen wir zusätzliche Kapazitäten und werden sicher auch neue Gäste für den ÖPNV gewinnen." Dr. Ing. Tom Reinhold, Geschäftsführer traffiQ

mehr lesen
news

Pläne für Abschnitt Süd 1 sind veröffentlicht

RP setzt Anhörung für Regionaltangente West fort – Pläne für Abschnitt Süd 1 sind veröffentlicht

mehr lesen